Presse

Presse

Die Internationale Naturisten-Föderation wurde im Jahre 1953 gegründet und hat ihren Sitz in Österreich. 30 Länder mit einer eigenen nationalen Föderation sind in der INF beheimatet sowie eine Reihe von Ländern, bei denen der Naturismus noch in den Kinderschuhen steckt und die in der INF durch Korrespondenten vertreten ist.

Die INF-FNI setzt sich für die offizielle Anerkennung des Menschenrechts ein, Nacktheit in natürlicher Umgebung und unter natürlichen Konditionen ausüben zu dürfen.

Die Internationale Naturisten-Föderation ist die Dachorganisation aller Naturisten, die Mitglied bei einer der folgenden nationalen Föderationen sind: Australien, Belgien, Brasilien, Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Finnland, Frankreich, Irland, Israel, Italien, Kanada, Kroatien, Luxemburg, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Poland,Portugal, Schweden, Schweiz, Serbia, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, und Tschechische Republik. Bitte klicken Sie auf die Seite der Föderationen für die kompletten Kontaktadressen der einzelnen Föderationen.

INF-Korrespondenten arbeiten in den folgenden Ländern: Argentinien, Chile, Bulgarien, Griechenland, Indien, Litauen, Taiwan, Macedonia, Uruguay und Tschechische Republik.

Die Mitgliedschaft einer starken nationalen Föderation, entweder durch einen Club oder als Mitglied der Föderation selbst, bietet viele Vorteile. Die INF-FNI Mitgliedskarte ermöglicht den Zugang zu den Geländen und Aktivitäten der FKK-Clubs in der ganzen Welt.

Die drei offiziellen Sprachen der INF-FNI sind: englisch, französisch und deutsch.

Quick links